Mitarbeiter Führen


Nicht verstehen ist die Regel

Missverständnisse kommen schnell vor. Es gibt einige simple Verhaltensweisen, die dem vorbeugen können. Eines davon ist sicherlich das ruhige Gespräch beim Essen. Ob du nun viel oder wenig Erfahrungen mit Mitarbeitern hast, ich gebe dir hier wertvolle Impulse. Gute Mitarbeiterführung passiert nicht von alleine. Und es gibt viel zu lernen. Auf gehts!

Das Wort Fremd-AK gibt es quasi nur in der Landwirtschaft

Gibt man Fremd AK bei Google ein, haben 8 von den ersten 10 Suchergebnissen mit Landwirtschaft zu tun. Das Wort Fremd ist hinderlich für das Miteinander. Daher spreche ich lieber von Mitarbeitern.

Podcast-Folgen zu Mitarbeiter Führen


Der Lehrer Andreas Kraus ist auf die Kuh gekommenEr fährt so oft er kann, zum melken nach Schleswig-Holstein. Und möchte so viel

Zum Beitrag

Die Herbuchzucht  der Familie Wehde4000 Namen auf zwei Wänden, das ist der Stammbaum von 80 Jahren Herdbuchzucht der Familie Wehde in Steinrade.Im

Zum Beitrag

Jan Köhler ist der Gewinner vom Preis der Tiergesundheit. Heute steht er Rede und Antwort  im Kuhverstand-Interview.Wer ist Jan Köhler von der

Zum Beitrag

Mit seinem Vortrag „Turbolader im Betrieb und Kolbenfresser in der Familie“ hat Rolf Brauch großes Aufmerksamkeit erlangt.Rolf Brauch beschäftigt sich intensiv mit

Zum Beitrag

Sicherer Umgang mit Rindern passiert nicht von alleine, dieser Umgang muss geübt werden. Nach und nach verändert sich dadurch deine gesamte Herde.

Zum Beitrag

Dies ist der zweite Teil vom Interview mit Frank Lenz. Im ersten Teil ging es um die muttergebende Kälberaufzucht von Frank Lenz,

Zum Beitrag

Mitarbeiter Mindset

Mitarbeiter sind doppelt wertvoll, weil sie arbeiten und damit den Hof weiterbringen können. Aber auch, weil einfach jeder Mensch wertvoll ist. Als Führungskraft sollten wir den Begriff Fremd-Arbeitskraft aus unserem Wortschatz streichen.

Perspektivenwechsel ist unabdingbar

Wenn es dir gelingt, die Perspektive von deinem Mitarbeiter einzunehmen, dann bist du einen großen Schritt weiter. Ein großartiges Beispiel für den Perspektivenwechsel gibt es in dem Podcast zum Arbeitnehmer in der Landwirtschaft.

Mitarbeiter finden

Wie finde ich Mitarbeiter für die Landwirtschaft?

In der Landwirtschaft sind wir oft im Niedriglohnbereich, dass macht die Mitarbeitergewinnung sicher nicht leichter. Anderseits hat die Landwirtschaft auch viel zu bieten: Man sieht, was man geschafft hat. Zudem geben Kühe einem einen gewissen Rhythmus, die Aufgaben sind vielfältig und jede Jahreszeit hat ihre eigene Herausforderung.  


Gute Mitarbeiter brauchen gutes Geld, nur wie vorgehen?

Wie bringe ich den Hof/Betrieb langfristig in eine so gute Situation, dass ich dauerhaft höhere Löhne zahlen kann? Mehr dazu in der Folge Geld verdienen mit Kühen. Im übrigen kann man es auch anders sehen: Ein Mitarbeiter, der mehr Euro pro Stunde kostet, kann den Betrieb besser in die Lage bringen, höhere Löhne zu bezahlen. Neulich haben wir im Club der alten Kühe über diese Herausforderungen gesprochen und festgestellt, dass es wie bei Henne-Ei-Problem ist. Was war zuerst da: Die guten Arbeitsbedingungen oder die guten Mitarbeiter?

Podcast Folgen zum finden von Mitarbeitern


Welche Agrar Jobbörsen gibt es?

Hier findest du einige Jobbörsen für den ländlichen Bereich in der Übersicht. Über die Qualität und Umfang der Plattformen kann ich nichts sagen. Die Reihenfolge in der Liste stellt keine Bewertung dar. Diese Liste soll dir lediglich die eigene Recherche erleichtern.

Mitarbeiter führen

Learning by doing?

Unbedingt ja: Der Weg entsteht im Gehen.

Es ist gut, nicht alleine unterwegs zu sein. Komm doch einfach mal zu einem Hörertreffen, dort können wir auch über Mitarbeiterführung ins Gespräch kommen. Die Einladungen dazu kommen über den Newsletter.


Es lohnt sich, am eigenen Führungsstil zu arbeiten. Du wirst mit der Zeit immer mehr dazu lernen und viel Freude haben oder stellst fest, dass andere die Mitarbeiterführung übernehmen sollten, weil sie dort besser sind. Auch so eine Entscheidung kann sinnvoll sein und zeichnet einen guten Chef aus.

Aspekte der Mitarbeiterführung

Mir persönlich sind folgende Aspekte bei der Mitarbeiterführung und der Zusammenarbeit mit externen Personen und Teams wichtig geworden:

  • Kommunikation auf Augenhöhe 
  • Das Eingestehen von Fehlern
  • Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse kennen und ihre Wünsche verstehen
  • Vorbild sein und eigene Werte leben


Es gibt aber noch viele weitere. Sende mir gerne, was dir selber wichtig geworden ist. Zum Kontaktformular.

Mitarbeiter halten und loslassen

Angstfreies Arbeiten ermöglichen

Mitarbeiter können bessere Arbeit leisten, wenn sie möglichst angstfrei ihre Aufgaben erledigen können. Wie kannst du eine angstarme (oder auch stressarme) Umgebung sowohl für deine Mitarbeiter als auch für deine Kühe schaffen?

Sende dein Wunschthema

Schreibe bitte auch ein paar Worte zu deiner Person und führe Aspekte sowie Fragen mit auf, welche dich besonders Interessieren. Du erhöhst damit die Wahrscheinlichkeit, dass dein Wunschthema im Podcast beackert wird.

0

Webinare


Komme ins Webinar MikroorganismenDas Milieu aktiv Managen  07. Februar 202219:30

Mehr Infos

Komme ins Webinar Höheres Lebensalter durch weniger Kalbungen 1. Februar

Mehr Infos

Komme ins Webinar Uberis EuterentzündungenReduzieren  7. Juni 202219:30 UhrMax. 30

Mehr Infos

Komme ins Webinar Antibiotika einsparen ohne die Eutergesundheit  zu gefährden 

Mehr Infos

Komme ins Webinar Hintergründe zum Kompoststall von zwei Landwirten 9.

Mehr Infos

Komme ins Webinar Staph. AureusVorbeugen und Sanieren  07. November 202219:30

Mehr Infos

Schon im Newsletter?

Das erwartet dich in meinem Newsletter:

  • Einladungen zu kostenlosen Online-Hörertreffen.
  • Aktuelle Angebote
  • Impulse und Infos rund um Kuhverstand
  • Infos über neue Podcast-Folgen
  • Kostenlos und jederzeit abbestellbar

Du kannst der Verwendung deiner Daten für künftige Werbung jederzeit widersprechen. Die näheren Informationen zu deinem Zugang bekommst du per Mail an die eingetragene E-Mail-Adresse zugesendet, dies kann einige Augenblicke dauern.