Rinderzucht


Was ist Zucht?

Zucht ist Selektion. Sie ist unumgänglich und drückt sich in alltäglichen Entscheidungen vieler Kuhmenschen aus: Welche Tiere werden nochmal besamt? Wo kommt ein Fleischbulle rauf? Welche Genetik wird eingekauft? Welche Kuh erhält welchen Samen?  Gerne möchte ich mit den Kuhverstand-Beiträgen deinen und auch meinen Zucht-Horizont erweitern. Komm mit auf diese spannende Reise. Es gibt viel zu lernen.

Zucht hat einen Zinseseffekt

Ein Rind vererbt seine Gene weiter. So haben Zuchtentscheidungen gerade über eine lange Zeit enorme Auswirkungen.

Podcast-Folgen zur Rinderzucht


Diese Frage ist eine der Kern-Fragen von deiner Herdenführung. Ob du früh oder spät mit dem Besamen beginnst, hat große Auswirkungen auf

Zum Beitrag

Die Herbuchzucht  der Familie Wehde4000 Namen auf zwei Wänden, das ist der Stammbaum von 80 Jahren Herdbuchzucht der Familie Wehde in Steinrade.Im

Zum Beitrag

Marc Cranshof hat die Reproduktionsrate seiner Herde dauerhaft auf unter 20% gesenkt.Wie er dies mit einer systematischen Zucht geschafft hat, erfährst du

Zum Beitrag

Mehr zu Rinderzucht In dieser Folge erfährst du, wieso Zucht eines der besten Investitionen ist. Absenden Das erwartet dich in meinem Newsletter:Einladungen

Zum Beitrag

Gedanken zur Zucht

Die Suche nach dem richtigen Weg

Zucht ist keine einfache Sache, dem einen liegt sie mehr, dem anderen weniger.


Ich möchte dir Mut machen. Natürlich gehören Dinge wie Herdenmanagement, Kälberaufzucht, und Fütterung auch zum Erfolg dazu. Aber wer die Zucht vernachlässigt, kann früher oder später Probleme bekommen.

Es geht nicht darum, den halben Tag Bullenkataloge zu wälzen. Nein, mir geht es um ein Grundverständnis von guter angepasster Rinderzucht. Und da habe ich sicherlich nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich bin allerdings neugierig und möchte dazu lernen. Und das wünsche ich dir auch. Es geht ja schließlich um die Zukunft deiner Herde. Und da ist es gut, Verantwortung zu übernehmen und auch in der Zucht die für dich passenden Schritte zu machen. Doch bevor es los geht, sollten wir etwas klären ...

Was ist dein (Zucht)Ziel?

Nur wenn du dein Ziel kennst, kannst du auch den für Dich passenden Zuchtweg finden. Mein Tipp, falls du es noch nicht weißt: Hänge dir gut sichtbar ein DIN A4 Blatt mit folgenden Worten auf: Mein Ziel in der Zucht ist ... . Du musst es noch nicht fertig formuliert haben. Aber allein der flüchtige, regelmäßige Blick auf dein unvollständiges Ziel lässt dich unterbewusst daran arbeiten. Es gibt keine Garantie, dass diese Methode klappt, aber ich stelle fest ,dass dieses Vorgehen meistens ganz gut funktioniert. By the Way; Das geht übrigens auch mit anderen (unfertigen) Zielen.

Rassen

Warum nutzt du ausgerechnet deine Rasse/n?

Das haben wir schon immer so gemacht?


Falls dies deine Antwort ist, möchte ich dich einmal aus der Reserve locken: Was ist an deiner Rasse oder deinen Rassen so genial? Warum möchtest du unbedingt weiter so vorgehen?

Oder, ist vielleicht die Zeit für etwas Neues gekommen?

Zucht Webinare

Derzeit nicht im Angebot. 

Tipp: Komme doch mal auf eine Hörertreffen. Dort habe wir schon öfter über Zucht gesprochen.

Schon im Newsletter?

Das erwartet dich in meinem Newsletter:

  • Einladungen zu kostenlosen Online-Hörertreffen.
  • Aktuelle Angebote
  • Impulse und Infos rund um Kuhverstand
  • Infos über neue Podcast-Folgen
  • Kostenlos und jederzeit abbestellbar

Du kannst der Verwendung deiner Daten für künftige Werbung jederzeit widersprechen. Die näheren Informationen zu deinem Zugang bekommst du per Mail an die eingetragene E-Mail-Adresse zugesendet, dies kann einige Augenblicke dauern.